Donaudelta-de.jouwweb.nl

Fasan                                       

upload/9/1/0/romania-nl/fazant-0.large.jpg?0.9940070174684933

Fasanen sind in Mitteleuropa eigentlich keine heimischen Vögel. Sie stammen aus Asien und wurden schon vor vielen Jahrhunderten als Jagdwild ausgesetzt. Auch heute noch werden die meisten Fasanen künstlich erbrütet und dann für die Jagd freigelassen.

Fasanen fühlen sich dort wohl, wo Felder und Feldgehölze sich mit kleinen Wäldern abwechseln und wo noch ein wenig Wasser in der Nähe ist. Gegen Winterkälte sind Fasanen sehr empfindlich. In Gegenden mit viel Schnee und Frost können sie deshalb kaum überleben.